Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home
UmfragenUmfragen NewsletterNewsletter
EUERW | Projektvorstellung | News | Details
News im Detail
Downloads
Original-Bericht der BVZ Woche (pdf, 1.1 MB)

Die Strecke (pdf, 1.0 MB)


"Grenzenlose Radfahrer"

Ein Artikel in der BVZ Woche über den Radwandertag des ÖGB Burgenland


Von St. Andrä am Zicksee über Pamhagen nach Fertöd in Ungarn und wieder zurück führte die 40km lange Radfahrstrecke des Bezirkswandertages des Österreichischen Gewerkschaftsbundes. Für alle jene, die schneller wieder ans Ziel kommen wollten, bot sich die halb so lange Strecke ohne Grenzüberschreitung an. Zahlreiche Politik-Prominenz war gekommen, um den anderen Spaß zu wünschen oder selbst an dem sportlichen Ereignis unter optimalen Wetterbedingungen teilzunehmen: Unter ihnen Nationalratsabgeordnete Katharina Pfeffer, Landtagsabgeordnete Edith Sack, die Bürgermeister Herbert Gross (Mönchhof), Gerhard Zapfl (Nickelsdorf) und Johann Maar (Tadten) samt Gattin Louise. Auch Arbeiterkammerpräsident Alfred Schreiner, ÖGB-Landessekretär Gerhard Michalitsch, Bezirksobmann Hans Karner, ÖGB-Landesvorsitzende Silvia Gartner und ÖGB-Bezirkssekretär Werner Schneider waren mit dabei. Den Startschuss für den Radwandertag gab Landeshauptmann Hans Niessl persönlich. Egal, ob sich die Teilnehmer für die kurze oder für die lange Variante entschieden haben - bei einem waren sich alle einig: "Es hat viel Spaß gemacht die Natur zu genießen und gleichzeitig mit Freunden plaudern zu können." Für all jene, die nach der Tour noch ganz und gar nicht müde waren, gab es am Zielort - dem Grillplatz in St. Andrä - noch Möglichkeit, den unterhaltsamen Tag in aller Ruhe ausklingen zu lassen.

Um den Artikel im Original ansehen zu können, klicken Sie bitte auf nebenstehenden Link.


weitersenden weitersenden drucken Drucken

zurück    zum Seitenanfang   


Slowakei



Slowenien



Tschechien



Ungarn

Projekt Grenzraum aktiv

Website "Grenzraum aktiv"